Aktuelle Nachrichten rund um Motivation

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Präventologen beraten Unternehmen beim betrieblichen Gesundheitsmanagement

(djd/pt). Schlaflosigkeit, Rückenbeschwerden, Nervosität: Viele Arbeitnehmer sind von solchen Symptomen betroffen. Sie fühlen sich überfordert oder leiden unter schlechten Arbeitsbedingungen. Ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze, Sportangebote durch den Arbeitgeber oder Anleitungen zur Stressvermeidung können dazu beitragen, dass sich viele am Arbeitsplatz wohler fühlen und dass Krankmeldungen reduziert werden.

Unternehmen, die etwas für ihre Mitarbeiter tun wollen, finden bei Präventologen, die als betriebliche Gesundheits- und Sozialberater arbeiten, Unterstützung. Die Fachleute beraten die Unternehmensleitung hinsichtlich gesundheitsfördernder Strategien, sind Anlaufstelle bei sozialen und gesundheitlichen Problemen und halten Kontakt zu externen Stellen und Hilfsangeboten.

Sport für alle

"Was hält den Menschen gesund?" Diese Frage stellen die Gesundheits- und Sozialberater stets in den Vordergrund ihrer Arbeit. Unter Mitwirkung der Arbeitnehmer entwickeln sie individuelle Bewegungs- und Ernährungskonzepte oder geben Tipps zu einem gesundheitsförderlichen Arbeitsumfeld. So organisieren sie für Sportinteressierte Sportgruppen im Unternehmen. Bewegungsmuffel können sich Schrittzähler ausleihen oder Spaßsportgeräte wie Schwingstangen oder spezielle Fitnessbälle ausprobieren. Das Ernährungskonzept der Präventologen sieht beispielsweise vor, dass Firmenkantinen täglich ein Fitnessgericht anbieten oder eine Salatbar einrichten. Eine Automatenbestückung mit Obst- und Vollkornprodukten könnte für eine gesunde Zwischenverpflegung der Schichtarbeiter sorgen.

Resumee: Motivierte Mitarbeiter sind für ein erfolgreiches Unternehmen enorm wichtig. Zur Motivation kann ein gutes betriebliches Gesundheitsmanagement unter der Mithilfe von Präventologen maßgeblich beitragen.

Die Motivationskarten "Aus dem Stress in die Balance" erhalten Sie auch bei ausgewählten Präventologen. Fragen Sie danach.

Unter www.praeventologe.de und unter Telefon 0511-8667845 gibt es alle entsprechenden Informationen.